Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
Montag, 10. Dezember 2018
   
minimieren
Vorlesewettbewerbe in der Stadtbücherei

Das Lesen ist von jeher ein bedeutender Bereich des menschlichen Lebens. Die Stadtbücherei Lengerich ist daher stets bemüht, das Lesen zu fördern und in den Mittelpunkt zu stellen. Ein wichtiger Beitrag dazu bietet seit vielen Jahren der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Jedes Jahr nehmen die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen mit großem Interesse daran teil. Nachdem klassenintern ein Sieger ermittelt wurde, wird es offiziell. Die erste Stufe bildet der Stadtvorlesewettbewerb, welcher in Lengerich seit mehr als 20 Jahren von der Stadtbücherei durchgeführt wird. Hier treten alle Klassensieger gegeneinander an. Eine mehrköpfige Jury beurteilt die einzelnen Lesebeiträge und kürt am Ende den Stadtsieger. Der Wettbewerb gliedert sich in zwei Teile, den freien Text und den Pflichttext. Zunächst lesen die Kinder einen von ihnen selbst ausgewählten Textabschnitt aus ihrem Lieblingsbuch vor. Nach einer Pause wird es dann etwas anspruchsvoller. Nun muss jedes Kind einen Abschnitt aus einem vorher unbekannten Buch vorlesen, den sogenannten Pflichttext. Jetzt kann die Jury auch das Leseverhalten näher „unter die Lupe nehmen“. Am Ende der beiden Wettbewerbsrunden steht dann der Gewinner fest. Dieser wird zusammen mit den Bestplatzierten der anderen Schulen im Vorlesewettbewerb verbleiben und dann gegen die Schulsieger anderer Städte antreten In mehreren Stufen endet der Vorlesewettbewerb später mit dem Bundesentscheid.

Zusätzlich zu dem Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels veranstaltet die Stadtbücherei Lengerich ein Vorlesewettbewerb für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen. Die Klassensieger der Lengericher Grundschulen lesen immer im Frühjahr  einen kurzen Abschnitt aus einem bekannten Buch vor. Die Jury achtet bei den Vorträgen insbesondere auf Lesetechnik (u.a.. Aussprache, Tempo, Betonung) und Textgestaltung. Im Vordergrund steht beim gesamten Wettbewerb jedoch die Freude am Lesen.

Start    |    Mediensuche    |    Aktuelles    |    Leseförderung    |    Kinder/Jugendliche    |    FAQ    |    Über uns    |    Mein Konto
minimieren

Impressum        Datenschutz           

 

                                                                                             Copyright 2012 by OCLC GmbH

Copyright 2011 by OCLC GmbH